Scharf, frisch, köstlich …

mit Asia Touch. Diese schnelle Suppe punktet einfach über frische Zutaten und kann beliebig variiert werden. Dies gilt auch für die Mengen, deshalb ohne  Mengenangaben im Rezept. Chili Schote Ingwer Schalotte Champignons oder Shitake Pilze Frühlingszwiebeln mit Grün Karotte Cocktailtomaten Innenfilets vom Huhn Gemüse oder Hühnerbrühe (Sake) Sojasauce Fischsauce Koriander oder vietnamesischer Basilikum Reisnudeln Alles schön kleinschneiden, so dass es noch hübsch aussieht :-).  Die halbe oder ganze Chilischote und den Ingwer besonders klein. Cocktailtomaten halbieren. Die Innenfilets recht fein schneiden und 30 Minuten in (Sake) und Sojasauce marinieren. Schalotte, Ingwer, Chili in Erdnussöl am besten im Wok anbraten. Dann … Scharf, frisch, köstlich … weiterlesen

Kräuter Nostalgie: Majoran und Thymian

Duftende frische Kräuter aus der Landhausküche und meine ganz persönlichen liebsten Verwendungstipps: 12 Bilder kommen in den nächsten Wochen aus meinem Studio und machen Appetit auf den Einsatz frischer Kräuter jetzt gerade im Winter. Aber natürlich haben bei den meisten auch die getrockneten Versionen ihren überzeugenden Auftritt in  der Küche. Majoran Frisch: in meiner selbstgemachten Kartoffelsuppe. Getrocknet: im Hackbraten. Thymian Frisch: Ein Brathähnchen mit dem Bauch voller Thymian. Trocken: Ofenkartoffeln oder Bratkartoffeln mit Thymian und Rosmarin Kräuter Nostalgie: Majoran und Thymian weiterlesen

Herbstpastete

Unglaublich lecker, diese Gemüsepastete! Sie basiert auf einem Rezept von Havva Bayazit. Havva findet ihr auf FB. Neben lauter leckeren Zutaten ist die Pastete auch noch eine Augenweide. Für eine große Kastenform braucht ihr ca. 1,5 kg Gemüse plus 2 Zwiebeln. Die Zusammensetzung überlasse ich mal eurem Geschmack. Im Original sind Champignons, Möhren Brokkoli, TK-Erbsen plus halt die Zwiebeln und Petersilie. Andere Gemüsemischungen funktionieren sicher auch. Das Gemüse wird ziemlich klein geschnitten. Was länger braucht halt kleiner, das andere etwas größer. In einer großen Pfanne mit etwas Öl startet man mit den Zwiebeln und gibt das andere Gemüse dann hinzu und … Herbstpastete weiterlesen

Tomatenschwemme

Nur 5 kleine Pflänzchen waren es. Man weiß ja nie, ob alle es schaffen. Und dann werden sie gehegt und werden groß…und größer…und roter… Und dann steht man da: Hände und Arme voller Tomaten. Alle auf einmal. Also los: Fotografieren und verarbeiten. So wird eine leckere Pasta Sauce daraus.   Den Knofi nicht vergessen!   Ein frischer, bunter Salat mit Wachteleiern geht auch.   Aber bitte vor schön klein schneiden.   Dann wird nämlich ein schönes Bruschetta daraus. Mit selbst gebackenem, in Olivenöl geröstetem Weißbrot. Heißt bei mir auch „Gärtners Lunch“.   Wer die Wahl hat, hat die Qual.   Vielleicht … Tomatenschwemme weiterlesen

Rot sehen…

Zeit für Tomaten. Seit meiner Kindheit haben sich die Sorten vervielfacht. Tomate ist lange nicht mehr gleich Tomate. Leider sagt ihr Aussehen nicht immer etwas über ihren Geschmack. Ausprobieren ist oft angesagt. Und Wintertomaten schmecken lange nicht wie Sommertomaten. Und erst die aus dem eigenen Garten… In manche kann man einfach so reinbeissen – tomatig! Andere besser gleich mit Zwiebeln, Chili, Knofi und Co. zu einer Pasta- oder Pizzasauce ein kochen. Zwiebeln Knoblauch, Chilis und Kräuter sind die feinsten Begleiter. Rezepte mit Tomaten gibt es nun wirklich genug. Wir lieben Tomatenbruschetta: auf selbst gebackenem Weißbrot in Olivenöl geröstet, die Tomaten … Rot sehen… weiterlesen

Paprika Frigitello

Ok, hatte ich auch noch nicht gehört. Aber da lagen sie nun. Und dem Fotografen in mir gefielen sie auf Anhieb. Und auf den Geschmack war ich neugierig. Ich fand, sie sahen zum Anbeißen aus, aber irgendwie auch ein wenig heimtückisch. Scharf? Da hilft nur Probieren. Und es war ein Erfolg. Sie schmecken intensiver als eine Paprika, aber nur ein wenig schärfer. Insgesamt überzeugend. Sie müssen knackig bleiben bei der Zubereitung und frisch schmecken. Ich habe ein wenig Mett als Klößchen angebraten, in dem Bratfett die in Scheiben geschnittenen, kleinen Paprika nur 3 Minuten gebraten. Dann die Mettklößchen dazu und … Paprika Frigitello weiterlesen

Hot Pot – Chinese Flavour

Ein Low Carb Gemüsetopf für die kalten Tage. Die schnelle Version mit etwas fertigem Gemüsefond. Rezept für 2-3 Personen. 1 Schalotte, 1 Möhre, 3/4 Liter Gemüsefond, eine Handvoll Stangenbohnen, 1/2 Kopf Brokkoli, 2 kleine süße Paprika, Garnelen und Hühnerfilet in feinen Streifen: Menge nach Wunsch,  5 große Shitake Pilze, eine Handvoll kleine ganze Cocktailtomaten, etwas Ingwer, 3 ganze Frühlingszwiebeln, eine Prise Zucker, Salz, 2 EL frischen Koriander. Schalotte, Ingerstückchen und Möhrenscheiben im Wok anschmelzen und mit einer Prise Zucker sanft karamellisieren. Mit Gemüsefond auffüllen. Der kann leicht sein, da alles während der Kochzeit noch schön Geschmack abgibt. Dazu geben je … Hot Pot – Chinese Flavour weiterlesen