Vanini Kuchen

So genannt zu Ehren von Sandro Vanini, der in Italien wohl das beste Zitronat und Orangeat herstellt. Nicht zu vergleichen mit unseren hier erhältlichen Backzutaten. Fruchtig, weniger süß, weich im Biss. Zu schade nur für den Weihnachtsstollen. Also verwende ich die Produkte für meine Buntsandkekse olaolafood.wordpress.com/2018/12/16/feine-buntsand-plaetzchen/ und jetzt für den Vanini Rührkuchen, ein gepimpter Marmorkuchen mit völlig neuer Geschmacksvielfalt. Hier ist der Grundteig: 250 mg warme Butter 4 Eier 175 g Zucker 2 Prisen Salz 1 Backpulver 300 g Mehl 50 g Mondamin 1 Handvoll Mandelstifte Ich habe hier zum ersten Mal das Planetenrührwerk meiner neuen Ankarsum ausprobiert. Tadellos und … Vanini Kuchen weiterlesen

Neujahrsbrot

Ein kräftig ausgebackenes, duftendes Brot mit kanadischen Wholemeal Breadflour und Ruchmehl. Rezept 200 g Roggen ASG aus dem Kühlschrank, recht flüssig 300g Wholemeal Breadflour 200 g Wasser Verrühren und 8 Stunden bei 30 Grad in den Gärautomaten oder länger in einem warmen Zimmer. 200 g Ruchmehl 12 g Salz 100 g Hefewasser 60 g Wasser 2 g Hefe zufügen, gut auskneten und für weitere 2 Stunden in den Gärautomaten oder im warmen Zimmer bis zur Reife. Den Ofen und einen Backtopf auf 250 Grad vorheizen. Den Teig in den heißen Topf geben, einschneiden. Den Ofen auf 225 Grad runterstellen und … Neujahrsbrot weiterlesen

Weihnachten: Knusperbrot & Rosmarinbrot

Beide Brote habe ich parallel gebacken. Sie waren zusammen im Ofen. Spart Zeit für die anderen Weihnachtsvorbereitungen und hält den Ofen frei. Das Kastenknusperbrot ist ein No Knead Brot mit grobem Weizen 1150 und Wholemeal Breadflour, einem kanadischen Weizenvollkornmehl, das sehr grob auf Stein gemahlen wird. Rezept Knusperbrot 280 g 1150er Weizen 100g Vollkornmehl (hier Wholemeal Breadflour) 11 g Salz 2 g Hefe 80 g Roggen Anstellgut 250 ml Wasser 50 ml Wasser warm Mehle und Salz vermischen. Anstellgut und Hefekrümel in 50 g warmen Wasser auflösen. Alles mit einem Holzlöffel verrühren, bis kein loses Mehl mehr zu sehen ist. … Weihnachten: Knusperbrot & Rosmarinbrot weiterlesen

No Knead Breadflour

Dieses Wochenende wurde mit „Breadflour“ experimentiert. Eigentlich ist dieses Mehl gedacht für sehr lange Garzeiten. Und für großporige Brote. Also schon mein Ding. Beim Googeln stieß ich dann auf viele amerikanische und kanadische Rezepte, die dieses kanadische Mehl für alles Mögliche einsetzen. Und nein, kein Übersetzungsfehler, es war wirklich dieses Mehl gemeint. Nach dem ersten Versuch fand ich schon, dass es sich sehr ähnlich backt wie das Manitoba Mehl, beide Mehle haben den Manitoba Weizen als Grundlage.  Die Wasseraufnahme des bongu Breadflour ist allerdings höher. Für die feineren Unterschiede brauche ich noch weitere Recherche … folgt. Statt für ein Brot … No Knead Breadflour weiterlesen

Feine Buntsand Plätzchen

Die schmecken wirklich extra fein. Viel Butter, wenig Zucker, dafür das frische Vanini Orangeat und Zitronat, gar nicht zu vergleichen mit herkömmlichen Produkten. Fruchtig, saftig, nicht so süß. Dazu Pistazien und Mandeln. Feinster Plätzchen Genuss. Ganz einfach! 150 g weiche Butter 200 g Mehl 50 g Puderzucker‘ 1 Eigelb ca. 150 g Mandelstifte, gehackte und ganze Pistazien und Vanini Orangeat und Zitronat. 2 Prisen Salz 1 TL Zitronenabrieb Alles gut verkneten, zu langen Strängen formen und 1/2 Stunde ins Tiefkühlfach. Dann in Scheiben schneiden und bei 180 Grad 15 Minuten backen. Nicht viel länger. Die Platzchen bleiben oben hell, werden … Feine Buntsand Plätzchen weiterlesen

So richtig salzige Erdnusskekse …

Spekulatius gebacken und Spritzgebäck und Stollen … Jetzt musste mal etwas anders her. Diese Erdnussplätzchen sind was für Süss+Salzig Fans. Sie machen auch schön satt :-). Über Kalorien reden wir ja mal nicht in der Vorweihnachtszeit. Also erstmal: So circa 160 – 200 g geröstete, salzige Erdnüsse. 80 g davon klein zerhacken, den Rest sehr grob zerhacken, da dürfen auch ganze halbe dabei sein. Weiter: 120 g warme Butter, 1 Ei, 120 g braunen Zucker, 1 Vanillezucker verrühren. Dann 300 g 405er Mehl, 1 Backpulver, 2 TL grobes Salz vermischen und 80 g feingehackte Erdnüsse und alles unter die Buttermischung … So richtig salzige Erdnusskekse … weiterlesen