Rot sehen…

tOMATEN!

Zeit für Tomaten. Seit meiner Kindheit haben sich die Sorten vervielfacht. Tomate ist lange nicht mehr gleich Tomate. Leider sagt ihr Aussehen nicht immer etwas über ihren Geschmack. Ausprobieren ist oft angesagt. Und Wintertomaten schmecken lange nicht wie Sommertomaten. Und erst die aus dem eigenen Garten…

Tomaten12

In manche kann man einfach so reinbeissen – tomatig! Andere besser gleich mit Zwiebeln, Chili, Knofi und Co. zu einer Pasta- oder Pizzasauce ein kochen.

Pasta2

Zwiebeln Knoblauch, Chilis und Kräuter sind die feinsten Begleiter.
Rezepte mit Tomaten gibt es nun wirklich genug. Wir lieben Tomatenbruschetta: auf selbst gebackenem Weißbrot in Olivenöl geröstet, die Tomaten sonnenwarm.

Brus1

Aber auch eine traditionelle Tomatensauce geht ganz fix und braucht manchmal gar nicht weiter als vielleicht ein Stück Parmesan.

pizzaiola3diesA

Toll sind auch warme Tomaten zu einem Stück Fleisch oder Fisch.

Ganze Kirschtomaten 2 Minuten in Olivenöl braten. Eine durchgepresste Knofizehe dazu. Zwei Minuten weiter braten. Dann das Ganze mit 2 EL Zucker hellbraun karamelisieren. Mit 3 EL Balsamessig ablöschen. Salzen und pfeffern und drei Minuten ziehen lassen.

Ich hoffe, meine kleine Tomaten Hommage hat euch angeregt und gefallen.

Tomate1 groß

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rot sehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s